Besser kann eine Vorstandssitzung kaum beginnen. In der jüngsten Zusammenkunft des Kur- und Verkehrsvereins konnte Rechner Holger Osterberg eingangs mit der frohen Kunde aufwarten, dass für die Durchführung der Jubiläumsveranstaltung „50 Jahre Musikpavillon“ von einer Auerbacher Familie eine mehr als großzügige Spende eingegangen sei.

Zusammen mit dieser und zwei weiteren Firmenspenden kann man jetzt getrost die weiteren Planungen für das Fest am 26. Juni vorantreiben. Zu wünschen wäre aber ein stärkerer Rücklauf von der Flyer Aktion bezüglich Talentschau auf der Bühne. Aber bis zum Meldeschluss am 25. Mai könne man noch hoffen, so 1. Vorsitzender Dr. Reinhard Bauß.

Gut vorbereitet wollen auch die diesjährigen fünf Kurkonzerte im Bürgerhaus bzw. im Kronepark sein. Das Muttertags Konzert war, wie berichtet, bereits ein großer Erfolg. Gleiches erhofft man sich am 12. Juni, wenn die Gruppe „Garden of Delight“ unter dem Dach des Musikpavillons von 11.00 – 14.00 Uhr auftritt. Weitere Kurkonzerte sind am 17.7. am Kerweschuppen mit den Galazzos, am 24.7. im Kronepark bei Kunst und Musik mit den Original Blütenwegjazzern und am 11.9. im Bürgerhaus mit dem Gospel Chor Kir Royal.

Beeindruckt waren die Vorstandsmitglieder von der neuen Web-Seite, die von Webmaster Michael Kärchner vorgestellt wurde. Die neue, moderne Gestaltung kam sehr gut an, weitere Treffen zur Ausarbeitung und Textgestaltung wurden vereinbart. Ebenso positiv wurde ein von Doris Bambach aus der Abteilung Kunst im Fürstenlager vorgelegter Entwurf für ein neues, zeitgemäßes Vereinslogo aufgenommen und bewertet.

Durchaus zielführend waren nach Meinung des Vorstands auch die Treffen mit der Auerbacher Stadtteildokumentation und dem Gewerbekreis Auerbach. Hier ging es zum einen um eine Kooperation bei Ausstellungen und zum anderen um gemeinsame Aktionen bei Festen, Märkten oder zur Stärkung des Tourismus im Luftkurort.

Für die Abteilung Kerb berichtete Markus Meyer vom Verlauf der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung (hier wurde in der Presse berichtet) und für die Abteilung Kunst konnte Gabriele Mundt ebenfalls einen gelungenen Verlauf ihrer Mitgliederversammlung verkünden. Ergänzend hob sie den guten Besuch der letzten Ausstellung, die gute Zusammenarbeit mit der TSV bei deren Feriencamp und die erfreuliche Anzahl von Meldungen für die Sommerakademie vom 22. bis 26. August im Fürstenlager hervor.

Abschließend trug Geschäftsführer Karlheinz Weigold noch einige Termine und Informationen vor. So wäre der langjährige Vorsitzende Karl Wilfried Hamel im September 80 Jahre alt, was man entsprechend würdigen sollte. Am Eingang zum Kronepark wurde wieder ein Vereinsbanner mit allen wichtigen Terminen aufgehängt. Ein weiterer Service mit der Finanzierung der Auslage des BA im Lesezimmer des Bürgerhauses wird weiterhin vom Verein getragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.