Die Gruppe Kunst im Fürstenlager des Kur- und Verkehrsverein Auerbach 1866 e.V. konnte nach zweijähriger Coronapause als Dozenten für die Sommerakademie 2022 den Architekten und emeritierten Hochschullehrer Professor Horst Dittrich aus Nürnberg gewinnen.

Seit 1993 lehrte der Architekt und Künstler an der Fakultät Architektur der TH Nürnberg u.a. Freies Gestalten und Entwerfen. Bei zahlreichen Zeichenexkursionen im In- und Ausland hat Horst Dittrich gemeinsam mit seinen „Schülern“ immer wieder die Freude an der Wahrnehmung von architektonischen und landschaftlichen Situationen durch zeichnerische und malerische Studien geweckt.

In der Woche vom 22. – 26.08.2022 können Kunstinteressierte an 5 Tagen von 10:00 bis 17:00 Uhr unter der fachlichen Anleitung von Horst Dittrich in der gestalteten Natur des Fürstenlagers in Bensheim-Auerbach Ihren Blick für neue Perspektiven schulen und mit Farbe; Bleistift oder Tusche in Abstraktion und Naturell die Motive auf Leinwand und Papier wiedergeben.

Künstlerische Grundfähigkeiten des Malens, Zeichnens und Aquarellierens werden dabei ebenso vertieft wie der Blick für Räumlichkeit, Proportion und Gliederung geschärft wird.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um kurzfristige Anmeldung gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Teilnahme bei :

Gabriele Mundt

1.Vorsitzende der Gruppe Kunst im Fürstenlager,

E-Mail: lomuplan@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.