Den Reigen der diesjährigen Kurkonzerte des Kur- und Verkehrsvereins beschließt am Sonntag, 11. September, von 11.00 bis 13.00 Uhr Kir Royal, der „spritzige Chor aus Gernsheim“. Zustande kommt der Auftritt durch Vermittlung des 1. Vorsitzenden Dr. Reinhard Bauß, der bekanntlich viele Jahre Direktor des Gernsheimer Gymnasiums war.

Kir Royal wurde 2002 als Chor der Katholischen Pfarrgemeinde gegründet und umfasst aktuell 50 Mitglieder. Seit der Gründung zeichnet  Musikpädagogin Sigrid Fell, die bereits ab 1989   auf diesem Gebiet sehr erfolgreich tätig ist, für  Inhalte und Ausführung verantwortlich. Das Repertoire des gemischten Chores umfasst neben reiner Kirchenmusik vor allem Gospels und Spirituals, aber auch Oldies und Evergreens. Neben der Mitgestaltung von Gottesdiensten hat sich der Chor bei vielen Konzerten einen glänzenden Ruf erworben.

Darauf dürfen sich die hoffentlich zahlreich anwesenden Konzertbesucher mit Recht freuen. Sitzgelegenheiten sind vor dem Pavillon ausreichend vorhanden.  Verdursten muss auch niemand, denn es werden wie immer bei den Kurkonzerten Kaltgetränke angeboten. Ganz wichtig der Hinweis: Bei Regen findet das Konzert im benachbarten Bürgerhaus statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.